Interessante Aquarienbewohner – Buntbarsche

Interessante Aquarienbewohner – Buntbarsche

Woher kommen meine Aquarienbewohner und welche Bedürfnisse haben sie? In den Steckbriefen stellen wir dir Fische, Garnelen und Krebse vor und verraten dir, was sie für ein glückliches Leben im Aquarium brauchen.

Skalar

Bild: Enrico Richter

Wer bin ich: Skalar, Segelflosser
Schlaubergername:  Pterophyllum scalare
Woher komme ich? Südamerika
Wo und wie lebe ich in der Natur? In tiefen, stehenden oder ruhig strömenden Flussgebieten
Woran erkennst du mich? Mein Körper sieht aus wie ein Dreieck. Meine Flossen sind wie Segel lang ausgezogen und ich werde ca. 8 cm lang und bis zu 20 cm hoch. Mich gibt es in vielen Farbvarianten.
Aquariengröße:  min. 120 cm
Schwimmbereich:  mittlere Zone
Was mag ich/ was brauche ich? Ich brauche viel Platz, weil ich es liebe, durch das Aquarium zu schwimmen. Besonders Holzwurzeln und Pflanzen geben mir die Möglichkeit, mich zurückzuziehen.
Mit wem vertrage ich mich gut / nicht so gut? Wir bilden in der Laichzeit Reviere. Daher sollten wir nur mit anderen friedlichen Fischen zusammen wohnen. Salmler sind ideale Mitbewohner.
Was musst du mir zu essen geben? Wir essen eigentlich alles –  von tierischer Nahrung bis zur pflanzlichen Kost.

Schmetterlingsbuntbarsch

Wer bin ich: Schmetterlingsbuntbarsch
Schlaubergername:  Mikrogeophagus ramirezi
Woher komme ich? Südamerika
Wo und wie lebe ich in der Natur? In kleinen, klaren Bächen mit seeartigen Erweiterungen
Woran erkennst du mich? Ich werde 5 bis 6 cm lang und habe meistens die Farben des Regenbogens. Mich gibt es aber auch in gelb und in blau. Meine Rückenflosse hat meist eine kräftige schwarze Mähne.
Aquariengröße:  mindestens 60 cm
Schwimmbereich:  Untere und mittlere Zone
Was mag ich/ was brauche ich? Ich verstecke mich gerne in Höhlen. Außerdem brauche ich mein eigenes Revier. Deshalb ist eine gute Strukturierung des Aquariums von Vorteil.
Mit wem vertrage ich mich gut / nicht so gut?  Ich baue Reviere und andere Bewohner sollten mein Revier nicht beanspruchen. Mit Salmlern und Welsen komme ich gut klar.
Was musst du mir zu essen geben? Besonders tierische Kost ist beliebt. Trockenfutter, aber auch Lebend- und Frostfutter.

Kakadu Zwergbuntbarsch

Quelle Manuel Roth FA.EFS

Wer bin ich: Kakadu-Zwergbuntbarsch
Schlaubergername: Apistogramma cacatuoides
Woher komme ich? Südamerika
Wo und wie lebe ich in der Natur? Flache und fließende Klar- und Weißgewässer
Woran erkennst du mich?  Ich habe einen braungrauen länglichen Körper und orange-schwarze Flossen, wie ein Kakadu. Ich werde ca. 8 – 9 cm lang.
Aquariengröße:  ab 60 cm
Schwimmbereich: Mittlere bis untere Zone
Was mag ich/ was brauche ich?  Ich brauche sauberes, klares Wasser. Da ich Reviere baue, brauche ich Höhlen und eine gute Bepflanzung.
Mit wem vertrage ich mich gut / nicht so gut? Ich baue Reviere und andere Bewohner sollten mein Revier nicht beanspruchen. Mit Salmlern und Welsen komme ich gut zurecht.
Was musst du mir zu essen geben? Tierische Kost wie Trockenfutter und Frost- und Lebendfutter

Villavicencencio Zwergbuntbarsch

Wer bin ich:Villavicencencio Zwergbuntbarsch
Schlaubergername: Apistogramma macmasteri
Woher komme ich? Südamerika
Wo und wie lebe ich in der Natur? In Klarwasserbächen und im Dickicht von Flüssen.
Woran erkennst du mich? Mein Körper ist gelb-grau und länglich. Ich werde 6 – 8 cm lang und habe ein rotes Gesicht sowie eine gelb-rote Schwanzflosse.
Aquariengröße: ab 100 cm
Schwimmbereich: Mittlere und untere Zone
Was mag ich/ was brauche ich? Sauberes, klares Wasser ist beliebt. Da ich Reviere baue, brauche ich Höhlen und eine gute Bepflanzung.
Mit wem vertrage ich mich gut / nicht so gut? Ich baue Reviere und andere Bewohner sollten mein Revier nicht beanspruchen. Mit Salmlern und Welsen verstehe ich mich gut.
Was musst du mir zu essen geben? Tierische Kost wie Trockenfutter und Frost- und Lebendfutter.

Agassize

Quelle: G. Höner – Zierfischgroßhandel

Wer bin ich: Agassiz-Zwergbuntbarsch
Schlaubergername:  Apistogramma agassizii
Woher komme ich? Südamerika
Wo und wie lebe ich in der Natur? An kaum durchströmten Flachwasserbereichen, wo der Boden mit Laub und Ästen bedeckt ist
Woran erkennst du mich? Ich habe einen länglichen Körper mit roten Flossen. Mein Körper kann auch komplett rot oder türkis-gelb sein. Ich werde bis zu 9 cm groß.
Aquariengröße: ab 80 cm
Schwimmbereich: Mittlere und untere Zone
Was mag ich/ was brauche ich? Sauberes, klares Wasser ist beliebt. Da ich Reviere baue, brauche ich Höhlen und eine gute Bepflanzung.
Mit wem vertrage ich mich gut / nicht so gut? Ich baue Reviere und andere Bewohner sollten mein Revier nicht beanspruchen. Mit Salmlern und Welsen komme ich gut zurecht.
Was musst du mir zu essen geben? Tierische Kost wie Trockenfutter und Frost- und Lebendfutter.

Purpurprachtbunt

Quelle: Aquarium Dietzenbach

Wer bin ich: Purpurprachtbuntbarsch
Schlaubergername:  Pelvicachromis pulcher
Woher komme ich? Nigeria in Afrika
Wo und wie lebe ich in der Natur? In flachen Zonen langsam fließender Gewässer.
Woran erkennst du mich? Mein Körper hat vom Kopf bis zur Schwanzflosse einen schwarzen Streifen. Die Weibchen haben purpurfarbene Bäuche und unsere Flossenränder sind gelb-orange. Wir werden bis 12 cm groß.
Aquariengröße: ab 100 cm
Schwimmbereich: Mittlere und untere Zone
Was mag ich/ was brauche ich? Sauberes, klares Wasser ist beliebt. Da ich Reviere baue, brauche ich Höhlen und eine gute Bepflanzung.
Mit wem vertrage ich mich gut / nicht so gut? Ich baue Reviere und andere Bewohner sollten mein Revier nicht beanspruchen Mit Salmlern und Welsen komme ich gut zurecht.
Was musst du mir zu essen geben? Tierische Kost wie Trockenfutter und Frost- und Lebendfutter.

FRAG MR. FISHY

Und wenn du doch mal nicht weiter kommst mit deinem Aquarium, eine Frage oder Anregungen hast: Schreib‘ Mr. Fishy!

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: