So ganz allmählich fürchte ich, dass eines meiner zwei verbliebenen “Männchen” wohl ein Weibchen ist. Das eine sichere Männchen ist leider auch noch das absolut dünnste Tier der Gruppe, obwohl es inzwischen frisst. Der Verdacht auf Parasiten liegt sehr nahe. Ich werde heute mal mit Fenbendazol behandeln. Ich habe übrigens das Glück, ganz in der Nähe eines auf Fischgesundheit spezialisierten Veterinärs zu wohnen.

Ich hoffe, dass sich das Männchen erholt, ansonsten ist das Zuchtprojekt zu Ende, bevor es richtig angefangen hat… 

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print
Share on reddit
Share on facebook
Archive

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

my-fish - Aus Freude an der Aquaristik
0
Lass uns doch ein Kommentar da!x
()
x

Auf my-fish.org Anmelden