Franky Friday: Aponogeton robinsonii

Endlich wieder Freitag – eine neue Kolumne, Glosse oder Reportage über alles was kreucht, fleucht und natürlich schwimmt. Frank Schäfer, bekannt als erfolgreicher Autor zahlreicher Fachpublikationen, Chefredakteur von Aqualog und Fischexperte bei Aquarium Glaser, gibt wöchentlich zum Franky Friday einen Detaileinblick in ein ausgewähltes Thema, das ihn in der vergangenen Woche beschäftigte.

Eigentlich hatte ich in aller Unschuld lediglich 20 Knollen der Krausen Wasserähre, Aponogeton crispus, bei einem Exporteur in Singapur bestellt. Es kamen dann im April 2003 auch 20 Apono­geton-Knollen an, die ich zunächst provisorisch in einen Wasserkübel mit ca. 15 cm Wasserstand in einem unge­heiz­ten Gewächshaus unterbrachte. Be­kannt­lich ist nichts so langlebig wie ein gutes Provisorium und so dauerte es ca. 3 Wochen, bis ich mich der Knollen entsann und sie nun in die für sie vor­gesehenen Aquarien pflanzen wollte.

Weiterlesen bei Aqualog’s Franky Friday: klick

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt:

0
Lass Sie uns doch einen Kommentar da!x
()
x