Home / Blog / Franky Friday: Pethia conchonius: 114 Jahre Prachtbarben im Aquarium

Franky Friday: Pethia conchonius: 114 Jahre Prachtbarben im Aquarium

Endlich wieder Freitag – eine neue Kolumne, Glosse oder Reportage über alles was kreucht, fleucht und natürlich schwimmt. Frank Schäfer, bekannt als erfolgreicher Autor zahlreicher Fachpublikationen, Chefredakteur von Aqualog und Fischexperte bei Aquarium Glaser, gibt wöchentlich zum Franky Friday einen Detaileinblick in ein ausgewähltes Thema, das ihn in der vergangenen Woche beschäftigte.

Seit 1903 lebt die Prachtbarbe in unseren Aquarien. Nie ist sie verschwunden, selbst durch zwei furchtbare Weltkriege hindurch haben die Liebhaber sie unter erheblichen persönlichen Opfern erhalten und weiter gezüchtet. Die Prachtbarbe gehört ganz sicher in die Top 100 der beliebtesten Aquarienfische der Welt, ein Zoogeschäft ohne Prachtbarben ist undenkbar. Und dennoch umgeben diesen Fisch zahlreiche Geheimnisse…

Weiterlesen bei Aqualog’s Franky Friday: klick

Bewerte das Projekt

Könnte dich interessieren

Raritäten & Neuimporte im Fokus 301

Lerne neue Arten kennen oder entdecke alte Arten neu: In der Aquaristik gibt es immer wieder Tierarten zu erkunden. Viele sind wunderschön, unbekannt und nur selten im Handel zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.