Zwei attraktive Krabben aus Sulawesi

Vor allem die Wirbellosen der indonesischen Insel Sulawesi (früher Celebes) bestechen durch eine außerordentliche Farbigkeit. Auf Sulawesi findet man jedoch nicht nur die farbenprächtigsten Garnelen und Schnecken, sondern auch einige sehr attraktive rein aquatisch lebende Krabben. Zwei sehr hübsche Arten stammen aus dem Matano-See. Die Panther-Krabbe (Parathelphusa pantherina) erreicht einen Panzerdurchmesser von 7-8 cm, bei der Violetten Matano-Krabbe (Syntripsa matanensis) kann der Carapax sogar 10 cm groß werden. Beide Krabben sollten bei einer Wassertemperatur von 26-30 °C in neutralem bis schwach alkalischem Wasser gepflegt werden und sind mit tierischer Kost zu ernähren. Die Violette Matano-Krabbe ernährt sich in der Natur von Schnecken.

Die Violette Matano-Krabbe (Syntripsa matanensis)
Die Violette Matano-Krabbe (Syntripsa matanensis)

Pantherkrabbe (Parathelphusa pantherina)
Pantherkrabbe (Parathelphusa pantherina)

Text: aqua-global – Dr. Jander & Co. OHG

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: