Franky Friday: Der Honiggurami (Colisa chuna)

Endlich wieder Freitag – eine neue Kolumne, Glosse oder Reportage über alles was kreucht, fleucht und natürlich schwimmt. Frank Schäfer, bekannt als erfolgreicher Autor zahlreicher Fachpublikationen, Chefredakteur von Aqualog und Fischexperte bei Aquarium Glaser, gibt wöchentlich zum Franky Friday einen Detaileinblick in ein ausgewähltes Thema, das ihn in der vergangenen Woche beschäftigte.

Die Heimat des Honigguramis liegt im Norden Indiens, in den Bundesstaaten Assam und Bengalen, sowie im benachbarten Bangladesch, in den Fluss-Systemen des Ganges und des Brahmaputra. Die Tiere sind keineswegs selten und werden, genau wie alle anderen kleinen Fische der Region, wie Zebrabäblinge (Danio rerio), Prachbarben (Pethia conchonius) etc. auch als Speisefische genutzt. Man gibt sie frisch in die Suppe oder trocknet sie und verabeitet sie dann weiter, z.B. zu Fischmehl.

Weiterlesen bei Aqualog’s Franky Friday: klick

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt: