Schlagwort: Zierfische C

Zierfische C
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print

Corydoras sp. C141

Herkunft: Indien Beschreibung: Die Khavlibarbe, Puntius sahyadriensis, kommt aus den Yennafluß in Satara District im indischen Bundesstaat Marahashtra. Es ist eine friedliche Barbe, die jedoch auch mal an junge Pflanzentriebe

Weiterlesen »

Congochromis dimidiatus

Herkunft: Republik Kongo Beschreibung: Die Zwergcichliden der Art Congochromis (früher Nanochromis) dimidiatus stammen aus der Region des Lac Mai Ndombe. Die Tiere sind innerartlich farblich sehr variabel und selbstverständlich ändert

Weiterlesen »
Corydoras caudimaculatus
Jakob

Corydoras caudimaculatus – Mondfleck-Panzerwels

Herkunft: Südamerika Beschreibung: Charakteristisch für Corydoras caudimaculatus ist das feine Punktmuster auf dem Körper, sowie der schwarze Schwanzwurzelfleck. Dies macht die im deutschen Mondfleck-Panzerwels genannte Art zu einem attraktiven Panzerwels,

Weiterlesen »
Cyanogaster cf. noctivaga
Matthias Wiesensee

Cyanogaster cf. noctivaga

Synonym: Herkunft: Peru Beschreibung: Die winzigen Fische waren nur 1-2 cm lang und konnten von Aquarium Glaser keiner existierenden Gattung oder Art zugeordnet werden. Sie nannten sie darum zunächst provisorisch Characidae gen.

Weiterlesen »
Corydoras sp. C3 Variante 3
Matthias Wiesensee

Corydoras sp. C3

Synonym: Herkunft: Kolumbien Beschreibung: Lieferungen von „Corydoras deckeri“ (das ist ein Fantasiename ohne wissenschaftliche Bedeutung) aus Kolumbien sind immer eine Wundertüte. Manchmal sind es Corydoras axelrodi, manchmal C. loxozonus und

Weiterlesen »
Corydoras sp . C20
Matthias Wiesensee

Corydoras sp . C20

Synonym: Herkunft: Brasilien Beschreibung: Aus dem oberen Amazonas erhielten wir aus Brasilien Panzerwelse als Corydoras evelynae. Diese Art wurde tatsächlich von dort beschrieben und zeichnet sich durch eine dunkle Rückenbinde

Weiterlesen »
coreoperca cf. liui
Matthias Wiesensee

Coreoperca cf. liui

Synonym: Herkunft: Süd-China Beschreibung: Die Gattungen Coreoperca und Siniperca mit insgesamt 14 Arten sind nahe Verwandte der Zackenbarsche (Serranidae), werden jedoch in einer eigenen Familie, der Sinipercidae geführt. Aus China

Weiterlesen »
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt.

Werde Blogger auf my-fish.org

Und jetzt bist du gefragt: Werde Blogger und teile dein Wissen mit anderen Aquarianern. Wir freuen uns von dir zu lesen.