Home / Blog (Seite 167)

Blog

my-fish zu Besuch bei sera

Heute, am 13.06.2012, erwartet uns das nächste Abendteuer. Wir sind von einem weiteren Partner, dem Unternehmen sera, eingeladen worden das Werk zu besichtigen und die gemeinsame Arbeit abzustimmen. Nicht nur die Einladung bereitet uns Freude, sondern auch die Tatsache, dass die Anzahl der Partner von my-fish sehr schnell wächst. Wir hoffen viele Einblicke zu bekommen und diese natürlich auch an euch weitergeben zu können. Hier schon einmal einige Informationen über sera: sera stellt seit über 40 Jahren innovative und hochwertige Produkte für Aquarium, Gartenteich und Terrarium her und ist einer der weltweit bedeutendsten Hersteller in diesen Bereichen. Von den Anfängen… …

Weiterlesen »

Nachwuchs im Großhandel

Diese Woche entdeckten wir, dass ein Skalar-Weibchen der Farbvariante „Ghost“ Eier im Becken abgelegt hatte. Es stammt aus einer kleinen Gruppe „XL“-Skalare, die noch nicht verkauft worden sind, und hatte sich einen Partner, einen blauen Skalar, gesucht. Die Geschlechtsunterscheidung ist bei diesen Tieren außerhalb der Laichzeit sehr schwierig. Ein Unterscheidungsmerkmal ist die so genannte Genitalpapille: beim Männchen ist sie spitz und beim Weibchen eher abgerundet. Im jungen Alter leben die Tiere im Schwarm, doch wenn sie größer sind, suchen sie sich einen Partner und bilden ein gemeinsames Revier. Für die Eiablage halten sowohl Gegenstände als auch Pflanzen her, die zuvor …

Weiterlesen »

Mythen der Aquaristik: Eier platzen

Immer wieder begegnen uns in der Aquaristik Mythen, die sich bereits als festes Wissen verankert haben. Dieses wollen wir nach und nach zusammentragen! „Eier von Süßwasserfischen platzen, wenn der osmotische Druck im Aufzuchtwasser nicht stimmt.“ Natürlich sind diese Aussagen weder wissenschaftlich bewiesen, noch praktisch sinnvoll zu begründen und werden daher als FALSCH angesehen. Danke an Stefan K. Hetz für den Tipp! Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

EFS startet die Fußball EM Party unter Wasser

Die Fußball EM wird von dem Zierfischgroßhändler EFS aus Sonnefeld mit einer ausgefallenen Aktion begleitet: Die EFS Fußball EM Party, bei der alle Fußballbegeisterten ihr eigenes Spielfeld im Wasser versenken und zum Anstoß pfeifen können. EFS bietet dazu dazu den passenden Rahmen, der mit grasgrünem Kies gefüllt wird. Auch die passenden Mannschaften treten an. Da gibt es zum Beispiel den Deutschlandplaty in schwarz, rot, gold, der sich förmlich aufdrängt die Fahne für das eigenen Land hoch zu halten. Doch auch für andere Mannschaften gibt es die passenden Vertreter, wie z.B. für die Länder England (Panda Platy), Spanien (Platy Rot), Polen …

Weiterlesen »

Der “Deutschland Platy” kommt zur EM

Pünktlich zur EM ist wie immer der “Deutschland Platy” in den Aquarien der Händler zu finden. Dieser hübsche Platy mit der farblichen Gebung ist unser kleiner Stellvertreter für Deutschland im Aquarium. Ansonsten ist dieser unter dem Namen “Platy Gold Wagtail” bekannt. Weitere Informationen zum Platy findet ihr hier: Platy und Papageienplaty Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

my-fish zu Besuch bei Juwel

Heute macht das my-fish Team einen Ausflug nach Rotenburg – wir besuchen den weltweit bekannten Hersteller von Aquarien Juwel. Um 10:00h startet unser Programm. Wir werden über das gesamte Unternehmensgelände geführt und erhalten auch Einblicke in die Produktion. Im Nachgang werden wir gemeinsam über mögliche Ziele zur Förderung der Aquaristik diskutieren. Auch Juwel ist ein Unternehmen, welches sich als Partner für das my-fish Projekt ausgesprochen hat und uns deshalb zu diesem besonderen Besuch eingeladen hat. Wir hoffen, dass wir euch im Nachgang viele interessante Einblicke weitervermitteln können. Anbei ein kleiner Text vorab zum Unternehmen Juwel. Seit über 45 Jahren steht …

Weiterlesen »

Zum Nachdenken: Unser Umgang mit den natürlichen Gewässern

Immer wieder können wir das Thema des Tierschutzes in den unterschiedlichen Medien wahrnehmen. Dieses häufig auch außerhalb unseres Hobbys. Hitzige Diskussionen und Interessenskonflikte sind vorhanden. Leider bleiben diese häufig lediglich in der theoretischen Welt hängen. Natürlich freue ich mich darüber, dass dieses Thema überhaupt behandelt wird. Allerdings frage ich mich an manchen Stellen, ob es das Interesse unserer Tiere überhaupt vertritt oder lediglich die des Menschen oder sogar einzelner Personen. Ein Spaziergang am vergangenen Wochenende in Hamburg an der Alster lies folgenden Schnappschuss zu. Im ersten Augenblick dachte ich an schöne große Steine im Wasser und freute mich zwischen dem …

Weiterlesen »

Such, Waldo, such!

  „Findet Walter“ gehört wohl zu den bekanntesten Wimmel- oder Suchbilderbüchern vieler Familien. Ideal für Urlaubsfahrten, um die kleinen Quengelblagen auf den Rücksitzen zwischen zwei Toilettenstopps ruhigzustellen. Wer Garnelen sein Eigen nennt, der ist froh, wenn seine Sinne diese harte Ausbildung Quelle: Thoddys Zeichenblog weiter: Ganzer Artikel… Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Häutung einer Vampirkrabbe – Geosesarma bicolor – “Vampir” Krabbe”

Noch sitzt die Vampirkrabbe im Terrarium und deutet eine baldige Häutung an. Einige Stunden später sitzt sie wieder an der selben Stelle, allerdings direkt neben ihrer Häutung. Man muss wirklich mehrfach hinsehen, damit man es erkennt. Die Tiere sind sehr interessant und es macht Spaß diese im Artenbecken zu beobachten.   Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Paracheirodon simulans

Der Grüne Neon (auch Blauer Neon genannt) ist in der Aquaristik weniger beliebt, als der Neonsalmer, Paracheirodon innesi, und der Rote Neon, Paracheirodon axelrodi, doch auch er ist ein Hingucker im Gesellschaftsbecken. Seine grün-blauen Farbstreifen leuchten intensiv und reflektieren auch nur geringe Lichtmengen. Als Schwarm – der aus möglichst vielen Tieren bestehen sollte – sind die Grünen Neon eine tolle Ergänzung für das Gesellschaftsbecken. Er wird nur etwa 2,5-3,5 cm groß und verträgt sich gut mit anderen kleineren Fischen und Zwerggarnelen. Sämtliches Trockenfutter, Frost- und Lebendfutter sind für diesen einfach zu pflegenden Salmler geeignet. Damit seine Farbe richtig zur Geltung …

Weiterlesen »