Home / Tag Archiv: Tierschutz

Tag Archiv: Tierschutz

Franky Friday: Tierhandel mit Wildfängen ist Artenschutz!

Nachher

Endlich wieder Freitag – eine neue Kolumne, Glosse oder Reportage über alles was kreucht, fleucht und natürlich schwimmt. Frank Schäfer, bekannt als erfolgreicher Autor zahlreicher Fachpublikationen, Chefredakteur von Aqualog und Fischexperte bei Aquarium Glaser, gibt wöchentlich zum Franky Friday einen Detaileinblick in ein ausgewähltes Thema, das ihn in der vergangenen Woche beschäftigte. Im Vorfeld der Bundestagswahl 2013 wurde von populistischen Flügeln zweier großer Parteien ein künstlicher Zusammenhang zwischen dem Handel mit wild gefangenen exotischen Tieren und dem weltweit zu beobachtenden Artenschwund hergestellt. Dabei wird mit der bekannten Tierliebe der Deutschen spekuliert und zusätzlich werden völlig unbegründete Ängste vor gefährlichen Tieren …

Weiterlesen »

Vorschau: Themenheft Schweizer Aquaristik 2/2019

Das spezifisch moralische Handeln bzw. Bewertung des menschlichen Verhaltens stehen im Zentrum der Ethik. Und sie ist bei weitem keine Erfindung unserer Zeit. Mit grosser Inbrunst zerreden wir heutzutage die Qualen der Tiere, ohne dass wir Repressalien zu fürchten hätten, so dass wir weiterhin, Tag für Tag, Tiere hemmungslos ausbeuten. Dies auch in Aquarien, nur um uns an den Farben und Formen zu erfreuen. Ethik ist ein Thema in dieser Ausgabe – nämlich die Tierethik. An der Kompanima Tagung im vergangenen Jahr stand ein Thema im Vordergrund. Warum schaffen es die Fische nicht, den gleichen Schutz wie Katzen und Hunde …

Weiterlesen »

Tierschutzkampagne Wir fürs Tier – Wettbewerb um die schönsten Motive

Die Wir fürs Tier-Kampagne ist erfolgreich im Handel angekommen. Jetzt sind alle Teilnehmer dazu eingeladen, sich an dem Motivwettbewerb des ZZF zu beteiligen. Fachhändler können je drei Preise in zwei Kategorien gewinnen. Die Tierschutzkampagne Wir fürs Tier des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) ist sowohl von ZZF-Mitgliedern als auch von Geschäften, die nicht Mitglied sind im ZZF, gut angenommen worden: Rund 700 Märkte und Heimtierpflegesalons haben ihre Teilnahme bekundet. Sie zeigen mit Hilfe des Wir fürs Tier-Signets sowie Kampagnen-Flyern, Aufstellern und Plakaten, dass sie sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren einsetzen. Fotos von Wir fürs Tier Um dieses Engagement …

Weiterlesen »

Themenheft Schweizer Aquaristik 2/2017 erschienen

Aquaristik, Artenschutz, Tierschutz, Ausbildung der AquarienerInnen und das Recht auf Heimtierhaltung sind unter anderem die Themen, zu denen sich die Redaktion der «Schweizer Aquaristik» zu Wort meldet. Unter anderem werden folgende Themen behandelt: Strömungsliebende (rheophile) Fischarten aus der Familie der Sägesalmler sind eher selten. In der Fischauffangstation landeten Stromschnellen Pacus. So uneinheitlich wie das Vorgehen von TierschützerInnen sein kann, so unterschiedlich sind die Anforderungen an den Tierschutz bei Fischen. Die Artbildung im Viktoriasee ist beachtenswert. Als die Verhältnisse passten, hat die früher erfolgte Kreuzung zweier entfernt verwandter Buntbarscharten aus dem Nil und dem Kongo-Einzugsgebiet diese explosionsartige Artbildung ermöglicht. Die weit …

Weiterlesen »

EXOPET Studie – Stelle deine Fragen an die Expertin

Im Beitrag EXOPET Studie – Mitmachen und helfen haben wir bereits dazu aufgerufen, an der Studie teilzunehmen und anderen Aquarianern davon zu erzählen. Die EXOPET Studie rief damals wie folgt zur Teilnahme auf: Helfe uns, fundierte Informationen zur Haltung und Zucht von (exotischen) Heimtieren in Deutschland zu sammeln. Nehme an unserer anonymen Online-Umfrage teil! Katharina Kirschner (32) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Tierschutz, Verhaltenskunde, Tierhygiene und Tierhaltung an der LMU München und stellt sich als verantwortliche Mitarbeiterin für unseren Hobbyteil deinen Fragen. Einige häufig gestellte Fragen hat sie bereits vorab für uns zusammengetragen. Ist die Teilnahme an der EXOPET-Studie auf …

Weiterlesen »

Themenheft Schweizer Aquaristik 1/2017 erschienen

Aquaristik, Artenschutz, Tierschutz, Ausbildung der AquarienerInnen und das Recht auf Heimtierhaltung sind die Hauptthemen, zu denen sich die Redaktion der «Schweizer Aquaristik» zu Wort meldet. Die jeweiligen Ausgaben sind auf der Homepage des Vereins Aquarium Zürich aufgeschaltet: http://www.vaz.ch/themenheft-aquarium/index.html Das Heft erscheint viermal jährlich (Januar, April, Juli und Oktober) in Printversion und online. Format und Umfang: A4 mit jeweils 20-28 Seiten. Das Heft enthält aktuelles zu Zierfischen und Nachrichten aus Forschung und Lehre. Rubriken wie die Tierschutz-News, Aquarium live oder Handel und Industrie ergänzen die Informationen. Ebenso erhalten Vereinsanliegen eine Plattform. Inhaltsverzeichnis Schweizer AQUARISTIK 1/2017 Editorial 2 Zierfisch Aktuell 3 Tierschutz-News …

Weiterlesen »

ZZF fordert den konsequenten Vollzug der Tierschutzgesetze

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) kommentiert Berichterstattung über tierschutzwidrige Haltungsbedingungen von Heimtieren in Großhandelsunternehmen / ZZF fordert EU-Haltungsstandards Das ARD-Politikmagazin “Report Mainz” (14.4.) und das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” (11.4.) haben in dieser Woche über tierschutzwidrige Haltungsbedingungen von Heimtieren in einigen Zulieferbetrieben des deutschen Zoofachhandels berichtet. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) kommentiert die gezeigten Zustände, die in deutschen und ausländischen Großhandelsbetrieben heimlich gefilmt wurden: “Die in den Bildern und Filmausschnitten gezeigten Bedingungen für die Haltung von Kleintieren sind schockierend und weder mit dem Grundsatzprogramm des ZZF noch mit dem deutschen Tierschutzgesetz vereinbar”, erklärt Claas Sascha Züpke, stellvertretender Vorsitzender der ZZF-Fachgruppe …

Weiterlesen »

Am 3. März ist Weltartenschutztag: Aquaristikportal my-fish fördert Nachzuchten seltener Fische

Pandaschmerle, Leopard-Zwergkugelfisch und Langgam-Prachtgurami erfolgreich nachgezüchtet / Projekt für den Großen Ozelot Harnischwels ist bereits angelaufen Zum Welttag des Artenschutzes am 3. März erinnert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) an die vielen Zierfischarten, die in der Natur aufgrund von Umweltzerstörung längst ausgestorben sind oder als stark gefährdet gelten. So gibt es beispielsweise für die in der Aquaristik gepflegte Haibarbe, den Roten von Rio oder den Kardinalfisch keinen natürlichen Lebensraum mehr. Beim Aquaristik-Portal www.my-fish.org, das von der Fachgruppe Heimtierzucht und -großhandel im ZZF im Jahr 2012 initiiert wurde, stehen daher Nachzuchtprogramme im Zentrum, die bedrohte Zierfischarten erhalten sollen. In den …

Weiterlesen »

Terraristik-Studie der Uni Leipzig belegt keine schlechten Haltungsbedingungen für Reptilien in Deutschland

ZZF bewertet Interpretationen der neuen Terraristik-Studie der Uni Leipzig als unsachlich und unzulässig / Präsident Holthenrich kritisiert: Reptilienhalter geraten unter Generalverdacht  Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) bewertet die Interpretationen der neuen Terraristik-Studie der Universität Leipzig als unsachlich und unzulässig. In Medienberichten und in einer Presseinformation von Dr. Madeleine Martin, Landestierschutzbeauftragte des Landes Hessen, vom 30. Oktober wurde behauptet, dass die Studie “zum Teil eklatante tierschutzrelevante Missstände in der Reptilienhaltung hervorbringt”. Dabei beziehen die Herausgeber sich auf eine Untersuchung von PD Dr. Michael Pees u.a., bei der in spezialisierten tierärztlichen Einrichtungen 304 Halter nach Daten zu ihren Reptilien, zur Unterbringung und …

Weiterlesen »