Home / Tag Archiv: Magazin

Tag Archiv: Magazin

Acara-Post Januar-Februar 2019 – jetzt kostenlos lesen

Hallo zusammen,wir sind ein kleiner Aquarienverein aus Niedersachsen, Aquarien- und Terrarienverein Helmstedt. Alle zwei Monate bringen wir ein Internetmagazin heraus, es beinhaltet Reiseberichte, Zuchanleitungen, Erfahrungsberichte, unserer Vortragsabende und vieles mehr Die erste Ausgabe der Acara-Post im Jahr 2019 ist fertig und kann wie immer kostenlos von unserer Internetseite geladen werden. viel Spaß beim Lesen, hier noch das Inhaltsverzeichnis Acara-Post Januar-Februar 2019. Ihr könnt die Acara Post unter folgender Adresse lesen:http://www.aquarienverein-helmstedt.de/index.php einfach den „Banner“ drücken oder direkt unter folgendem Link zur „Acara Post“:http://www.aquarienverein-helmstedt.de/index.php/acara-post/acara-post-2019/send/10-acara-post-2019/26-acara-post-januar-februar-2019 viel Spaß beim Lesen! Hier noch das Inhaltsverzeichnis Acara-Post Januar-Februar 2019: 2. Vorschau auf unseren Vereinsabend am 11.01.2019.Aquarienverein Acara …

Weiterlesen »

VAZ Ausgabe 1 / 2019 – kostenloses Magazin zum Download

Aquarienfische sind Wildtiere – auch die meisten Zuchtformen. Die Krankheiten bei den Zierfischen können oft schlecht erkannt bzw. behandelt werden. Daher ist die beste Strategie gegen Krankheiten die Verhütung derselben. Dazu zählen geringer Besatz, eine Stressminimierung und eine gute Wasserqualität. Auch sollte man stets Ausschau nach einem allfälligen Parasitenbefall halten. Auf Seite 13 der vorherigen Ausgabe ist von der Idee der artspezifischen Haltung zu lesen, mit dem Gedanken den Zierfischen in den Aquarien eine bessere Existenz zu bieten. Diese Gedanken sind ausbaufähig: Vor über 25 Jahren gab es bereits eine kontroverse Diskussion in der Fachpresse, ob artgemässe oder artgerechte Zierfischpflege …

Weiterlesen »

VAZ Ausgabe 4 / 2018 – kostenloses Magazin zum Download

Der Tierschutz hat für allerlei her zu halten. So wird in der Praxis die artgemässe Pflege von Zierfischen doch tatsächlich als Tierschutzmassnahme angepriesen. Das ist etwa so, als wenn man den regulären Autoservice dem Kunden als Umweltschutzmassnahme verkaufen möchte. Eine Tierschutzmassnahme könnte sein, wenn man zu Gunsten des Tieres etwas für sein unmittelbares Wohlbefinden tut. Dabei könnte man zum Beispiel eine selbst auferlegte Beschränkung umsetzen und sich anstatt eines Gesellschaftsaquariums ein Biotop- oder Artaquarium einrichten. Die gängige Bezeichnung des Tierwohls bezieht sich auf Farmtiere, die beispielsweise in der Massentierzucht, eine finanzierbare Lebensverbesserung zugesprochen bekommen. Bei der Aquaristik von den Gesellschaftsaquarien …

Weiterlesen »

Vorschau: Themenheft Schweizer Aquaristik 3/2018

Der Tierschutz hört nicht an der Grenze auf. Die Schweiz übernimmt fortlaufend EU-Bestimmungen, wie das Beispiel des Apfelschnecken Haltungsverbotes darlegt. Daher wird auch im vorliegenden Themenheft das Beispiel der Internet-Petition aus Deutschland erwähnt bzw. auf die deutsche EXOPET-Studie hingewiesen. Die kurz vorgestellte EXOPET-Studie zeigt eine umfangreiche wie auch lesenswerte Themenvielfalt: Immer wieder wird das sehr grosse Artenspektrum im Bereich der Zierfischhaltung als Grund angegeben, um die sinnvolle Ausarbeitung von Regelwerken zu umgehen. In der Tat wäre dies aber kein Hinderungsgrund. Die Tierärzte zeigen das grösste Interesse daran, den Tierschutz bei Aquarienfischen zu verbessern. Die Forderung nach dem Aufbau von Tierheimen …

Weiterlesen »

VAZ Ausgabe 2 / 2018 – kostenloses Magazin zum Download

Das Titelbild bezieht sich auf eine typische Geschichte, wie sie sich in Zoofachgeschäften tagtäglich wiederholt: Mutter und Sohn betreten ein Zoofachgeschäft. Nach eingehender Beratung erstehen sie ein 60er-Aquarium (54 Liter Volumen). Die Verkäuferin verkaufte ihnen 8 Neonsalmler und 6 kleine Panzerwelse. So weit so gut! Nach einigen Wochen erfolgreicher Pflege besuchen die beiden Neuaquarianer ein anderes Zoofachgeschäft und sehen dort ein Pärchen Purpurprachtbuntbarsche (Pelvicachromis pulcher). Diese Fische gefallen ihnen sehr! Der Verkäufer fragt nach ihrem aktuellen Fischbestand und verkauft ihnen danach die beiden Wunschfische. Eine Tage später standen die beiden Buntbarsche in einer stärker werden Auseinandersetzung, zugleich grub das Männchen eifrig die Pflanzen aus. Nach einiger Zeit später bezahlte …

Weiterlesen »

OAM 01/2018 ist erschienen – kostenlos lesen

Ein freundliches Hallo, unsere „erste“ neue Ausgabe ist nun online gestellt. Mit einem neuen Programm erstellt und erstmals von Ute Schössler-Poßeckert gestaltet. Es war eine ordentliche Fleißarbeit, das Magazin komplett neu aufzusetzen. Das bisher verwendete Programm Scribus konnte und sollte nicht weiter verwendet werden. Es ist ihr trotz der relativ kurzen Einarbeitungszeit sehr gut gelungen und wir können Euch auch in nunmehr kleinerem Team ein interessantes und ansprechendes Magazin anbieten. Der geringere Umfang dieser Ausgabe hat aber keinen Bezug zur Neugestaltung – wir hatten einfach keine Artikel mehr und ich hatte wegen der unsicheren Zukunft des OAMs die Artikelwerbung eingeschränkt. …

Weiterlesen »

VDA-Aktuell Ausgabe 1/2018 ist erschienen

Die neueste Ausgabe des vda-aktuell ist erschienen. Mit Erscheinen der neuen Ausgabe der vda-aktuell, liegen zwölf Monate voller Freude und Faszination für die Vivaristik vor uns, aber auch die Aufgabe, die Botschaften des Hobbys nach außen zu tragen. Einen wichtigen Schritt hierfür haben zahlreiche Vereine, Einzelpersonen und Firmen am 5. November des vergangenen Jahres bestritten, indem sie sich am Tag des öffentlichen Aquariums engagiert haben. Einige der Aktionen werden in dieser Ausgabe vorgestellt. Dass die Arbeit, die in einem solchen Event steckt, alles andere als selbstverständlich ist, wissen wir und umso mehr schätzen wir die investierte Zeit unserer Ehrenamtlichen – …

Weiterlesen »

OAM November 2017 ist erschienen – kostenlos lesen

Hallo liebe my-fish Commnunity, Gute Zeiten – schlechte Zeiten — Diese neue Ausgabe ist mit den Kurzmeldungen tatsächlich ein Auf und Ab der Gefühle. Da werden ganze Fischbestände aus unerklärlichen Gründen tot aufgefunden oder werden gezielt durch das Abdrehen von Frischwasser abgetötet, ein wiedereröffnetes Schauaquarium enttäuscht – aber es gibt auch Neu- und Wiedereröffnungen von Händler und Portalen. Ein anderes Schauaquarium ist ein echtes Pflichtprogramm, wenn man in dieser Urlaubsgegend ist. Also tatsächlich viel Positives und auch Negatives. Kein Verkauf von Lebendfutter im Bauhaus mehr  – es gibt Alternativen, ein Vergleich zwischen Preis, Qualität und Quantität ist in der aktuellen …

Weiterlesen »

Online Aquarium-Magazin – Kostenlose Ausgabe downloaden

Hallo liebe my-fish Community, die diesjährige (und einmalige) Sommerpause ist zu Ende und wir haben wieder einige interessante Artikel für euch zusammengestellt. aus dem Inhalt: Der Gelbkopf-Buntbarsch (Amatitlania nanolutea) ein Haltungsbericht Terrarium für Jemenchamäleon Ärger mit Trauermücken in Grindalkulturen muss nicht sein Auswirkungen von Pflanzenschutzmittel auf Garnelen & Co. Werden für Meerwasseraquarianer die Korallenriffe zerstört? Die Evolution der Cichliden im Malawisee – Teil 1 Hörder-Zierfischparadies, Dortmund Das Wirbellosen-Auktionshaus – eine weitere Internet-Institution muss aufgeben Guppy-Show in Schwabach am15./16. Juli 2017 Produkttest – der Variocar von Aqua Medic ein Reinigungskonzentrat für Technik in der Süß- und Meerwassaquaristik Jetzt kostenlos herunterladen: hier Bewerte …

Weiterlesen »

VDA-Aktuell Ausgabe 3/2017 ist erschienen

Die neueste Ausgabe des vda-aktuell ist erschienen. In weiten teilen Deutschlands herrschen hochsommerliche Temperaturen und die Menschen zieht es nach draußen – natürlich auch VivarinerInnen! Deshalb widmet sich dieses Heft der Aquaristik auf dem Balkon, beziehungsweise der Terrasse, und dem sogenannten Fieldherping, bei dem man heimische Reptilien und Amphibien in der Natur beobachtet. Frank Krönke, Lars Lindner und Kai A. Quante haben interessante Berichte zur Verfügung gestellt. Für das VDA-Referat Natur- und Artenschutz besuchte Dr. Stefan Karl Hetz die ZZF-Veranstaltung „Wir fürs Tier!” und berichtet u. a. über Positionspapiere und Forderungen zum Thema Handel, Internet und Tierbörsen als Vorboten der Bundestagswahl …

Weiterlesen »