Schlagwort: Sauerstoff

Sauerstoff
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on print
Blog

Viel heiße Luft: Den Gartenteich vor dem Klimawandel schützen

Hohe Temperaturen sind nicht nur für Menschen und Tiere eine Belastung, sondern auch für Teiche. Damit die Sache nicht zu heiß wird, heißt es: Frühzeitig gegensteuern und kühlen. Rekordtemperaturen von bis zu 40 Grad Celsius machen auch vor Gewässern nicht Halt. Besonders dramatisch können die Folgen für Flora und Fauna in Gartenteichen sein, da diese meist kleiner und seichter als natürliche Seen sind. Was unter Wasser passiert, ist reine Physik: „Je wärmer das Wasser wird, desto weniger Sauerstoff kann es binden, woraufhin der Sauerstoffgehalt sinkt“, erklärt Harro Hieronimus, Redakteur der Zeitschrift „Garten & Teich“. „Zudem benötigen Fische in wärmerem Wasser mehr Sauerstoff, was für weiter sinkenden Sauerstoffgehalt sorgt – ein Teufelskreis beginnt, der zu einem Überlebenskampf führen kann.“ Finden Teichbesitzer ihre Fische also keuchend und nach Luft schnappend an der Wasseroberfläche vor, so ist es höchste Zeit, in den Kreislauf der Natur einzugreifen. Experten empfehlen die folgenden Maßnahmen gegen den Hitzschlag im Teich. Soforthilfe für mehr Sauerstoff „Das Ziel ist, den Sauerstoffgehalt im Wasser zu erhöhen und alles abzustellen, was das Wasser belastet“, sagt Hieronimus. So sollten Teichbesitzer bei mehr

Weiterlesen »
Blog

Sommerhitze im Aquarium – Tipps zur Kühlung

Ein wahnsinniger Sommer hat uns fest im Griff, die Temperaturen sind konstant hoch – was tut das mit unseren Aquarien und was können wir machen, um den Fischen zu helfen? Du bist unterwegs? Höre dir unseren Podcast zum Thema an oder schaue unsere aktuelle Episode im my-fish TV. Die Temperatur – Was du wissen solltest Die Temperatur an sich ist für die meisten Fische kein Problem. Viele unserer Pfleglinge kommen aus den Tropen und sind durchaus hohe Temperaturen gewöhnt. Das eigentlich Kritische ist der Sauerstoffgehalt, der ist nämlich direkt abhängig von der Temperatur. Er fällt, je höher die Temperatur ist, und das kann im meist dicht besetzten und viel kleineren Biokreislauf Aquarium zu Problemen führen. Bei 23° C sind zum Beispiel ca. 8,6 mg Sauerstoff pro Liter Wasser gelöst. Bei 28° sind es schon nur noch 7,8 mg, und geht die Temperatur gar über die 30° sind es nur noch 7,5 mg. Maßnahmen zur Senkung der Temperatur Achte bei diesen Temperaturen also besonders auf die Atmung deiner Fische. Haben sie Atemnot, bewegen sich die Kiemendeckel panisch schnell, besteht dringend Handlungsbedarf.

Weiterlesen »
Blog

Selbst Zierfische leiden unter der Sommerhitze

Welche Extra‐Pflege Aquarien und Gartenteiche jetzt brauchen Angesichts der anhaltend hohen Temperaturen macht der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe ZZF darauf aufmerksam, dass Zierfische bei großer Sommerhitze eine besondere Pflege brauchen Fische sind wechselwarme Tiere; sobald sie außerhalb ihrer gewohnten Temperatur gehalten werden, leiden sie an Kreislaufproblemen. „Wenn sich Aquariumwasser bis auf über 30 Grad erhitzt, geraten selbst tropische Zierfische und Pflanzen in Lebensgefahr. Betroffen sind vor allem Arten, die in ihrem natürlichen Lebensraum keine großen Temperaturschwankungen ertragen müssen“, erklärt Bernd Silbermann, Aquaristik‐Experte und Vorstandsmitglied im Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF). Welche Arten jetzt besondere Pflege benötigen, hängt vom jeweiligen Organismus der Tiere ab: „Labyrinthfische beispielsweise sind auch in der Natur Temperaturen von über 30 Grad ausgesetzt und fühlen sich daher auch bei Sommerhitze wohl. Für Korallen im Meerwasser‐Aquarium dagegen werden Temperaturen über 28 Grad kritisch. Wenn Aquarianer unsicher sind, welche Temperaturschwankungen ihre Fische tolerieren, sollten sie sich von ihrem Aquaristikhändler beraten lassen“, rät Fisch‐Experte Bernd Silbermann. In kleinen Aquarien wirke sich eine hohe Raumtemperatur besonders schnell negativ aus. Die meisten Aquarien stünden zwar nicht in direkter Sonneneinstrahlung, aber Leuchten, Filter und

Weiterlesen »
Blog

Gefahren im Aquarium: Welche Rolle Sauerstoff für die Fische spielt

Fische sind im Wasser lebende Wirbeltiere, die mithilfe von Kiemen an Sauerstoff kommen. Mit den kleinen Wasserwesen bringen wir automatisch Flüsse, Seen und Meere in Verbindung, also Natur pur. Für viele Fisch-Freunde ist es daher eine besondere Errungenschaft, sich diese hydrophilen Lebewesen in die eigenen vier Wände zu holen, natürlich in Form einer Zucht im Aquarium. Ein Aquarium schmückt nicht nur eine Wohnung, es kann auch regelrecht unterhalten, anmutig und zugleich beruhigend wirken die einzelnen Bestandteile seines für gewöhnlich liebevoll eingerichteten Innenlebens auf seine Zuschauer. Doch auch wenn die Pflege von im Aquarium gehaltenen Zierfischen grundsätzlich nicht allzu schwer ausfällt, so muss der Aquariumsbesitzer doch eine Reihe von Fakten kennen, um seine Schützlinge keinen unnötigen Gefahren auszusetzen. Besonders gefährlich und häufig unterschätzt ist hierbei die Gefahr eines Sauerstoffmangels. Alles zum Thema Fische und Sauerstoff erfährst Du im Nachfolgenden. Aquascaping: Die Kunst der ästhetischen Aquaristik Aquarien liegen im Trend. Besonders dem sogenannten „Aquascaping“ (abgeleitet vom englischen Begriff „landscape“ bzw. Landschaft) wird in der Aquaristik immer größere Bedeutung beigemessen. Beim Aquascaping geht es um das harmonische Einrichten eines Aquariums nach persönlichen Vorstellungen.

Weiterlesen »
Blog

Videos der Woche – Vol. 6

Wir alle lieben sie – Videos. Täglich kommen viele neue spannende Clips aus der Szene hinzu. In dieser Beitragsserie bekommst du regelmäßig die besten Videos aufgelistet, die uns in die Finger geraten sind. Ob lustig oder sachlich, mit Fischen oder Pflanzen – alles rund um die Themen der Aquaristik wirst du in unseren Auflistungen finden. Die Videos helfen dir, viele neue Eindrücke zu gewinnen und die Aquaristik mit einem noch viel umfassenderen Spektrum wahrzunehmen.   Fisch & Reptil 2017 Sindelfingen / ONTOUR / Meerwasser Live TV MeerwasserLive TV | 35‰ Saltwater – 100% Reef Junkie Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren   Der HAIWELS Pangasius | Wie sieht er aus? | Essen oder Haustier? | NORBERTS WELT | Zoo Zajac Zoo Zajac Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren   Sauerstoffmangel im Aquarium messen und beheben Dukes Aquaristikexperimente Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren   Wissenswertes über :Microgeophagus

Weiterlesen »
Blog

Interview: Quereinsteiger in der Aquaristik – Wie eine Produktidee Realität wurde!

Durch unsere Aktivitäten und vielen Kontakte, lernen wir stets neue interessante Personen der Branche kennen. So auch Heimo Eisner, der mit seinem Team eine Idee zum Produkt machte, ausgehend vom zu geringen Sauerstoffgehalt in vielen Aquarien. Wie fing alles an? Ein schöner Sommertag im Jahr 2012. Ein Gespräch mit unserem ortsansässigen Aquaristik-Fachhändler führte dazu, ein neues Produkt zur Wasserbehandlung in Aquarien, zu entwickeln. Dass unsere Technologie, zur Wasserbehandlung eingesetzt werden kann, ist anhand der Fachliteratur und unserer Erfahrungen unumstritten. Dass unsere Technologie auch im komplexen Ökosystem „Aquarium“ einsetzbar ist, das haben wir, in Zusammenarbeit mit einem Aquariumexperten, in einer sehr intensiven und interessanten 3-jährigen Entwicklungszeit herausgefunden. Wie fühlt man sich, wenn man in eine neue Branche, nämlich der Aquaristik, eintritt? In einem neuen Markt Fuß zu fassen ist immer eine Herausforderung, die wir, unserer Einschätzung nach, gut gemeistert haben. Unserer Erfahrung nach ist es als Branchenneuling essentiell Referenzen aufzuweisen und seriöse Überzeugungsarbeit – sowohl bei Händler als auch bei Kunden – zu leisten. Mittlerweile haben wir unsere Nische gefunden und freuen uns über einen zufriedenen und immer größer werdenden Kundenkreis. Welche

Weiterlesen »
Blog

So kommt der Gartenteich gut durch den Winter

Die Natur kommt zur Ruhe – das sichere Zeichen dafür, dass der Winter allmählich Einzug hält. Für Teichbesitzer ist es höchste Zeit, ihre Gewässeroase hinter dem Haus fit für die kalte Jahreszeit machen. An erster Stelle stehen hierbei die Teichbewohner, denen jetzt besondere Aufmerksamkeit gebührt. Fische nicht mehr füttern Vorausgesetzt, dass der Gartenteich aufgrund seiner Tiefe von mindestens einem Meter auch bei strenger Kälte nicht zufriert, können Fische im Teich überwintern. So herrscht nämlich am Gewässergrund eine für die Tiere noch verträgliche Temperatur von etwa vier Grad Celsius vor. Als wechselwarme Geschöpfe passen sich Fische dem kalten Wetter an und sind kaum noch aktiv. Ihr Stoffwechsel arbeitet auf Sparflamme. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, das Füttern im Winter einzustellen. Die Fische verbrauchen während dieser Zeit ihre Fettreserven, die sie sich während des Jahres angefressen haben. Teichbesitzer sollten daher von Frühjahr bis Herbst ein hochwertiges Fischfutter mit ausreichend hohem Fettgehalt wählen. Futtergaben im Winter würden nicht die Fische, aber im nächsten Frühjahr ganz sicher die Algen ernähren. Denn das Futter landet ungenutzt im Wasser und lässt die Phosphatbelastung ansteigen. Wer

Weiterlesen »
Blog

Rinderherz – Futter für gewisse Temperaturen?

Seit ich denken kann, wird das Thema “Füttern mit Rinderherz” in der Fachliteratur und dem Internet stark diskutiert. Aus der Ecke der Diskuszüchter findet man häufig Befürworter. Vereinzelt finden sich auch Anhänger unter den Piranha- und Großcichlidenhaltern. Eine Frage stellt sich mir sofort: “Fallen Kühe in den Amazonas und werden dann von den Fischen gefressen”? Wenn ja, müsste die Kopfform der Fische und deren Gebiss dafür nicht ausgebildet sein? Bei Piranhas ist das Gebiss geeignet, aber ich habe am dicht bewachsenen Ufer des Amazonas bisher kaum Rinder beobachten können. Im natürlichen Umfeld scheinen sich die Fische daher anders zu ernähren. Somit muss die Fütterung mit Rinderherz, besonders bei Diskus, einen anderen Hintergrund haben. Da Züchter in kurzer Zeit große Tiere benötigen, wird Rinderherz als Mastfutter eingesetzt. Somit wachsen die Tiere schnell heran. Bei der Recherche bin ich auf den Beitrag Rinderherz – Fischfutter? Betrachtungen zu Fütterung und Haltungstemperatur von Symphysodon von aquamax Bernd Kaufmann gestoßen. Er hat zahlreiche Fakten und Hintergrundinformationen von Futterexperten und Biologen zusammengetragen und beleuchtet das Thema kontrovers. Im Folgenden möchte ich einige Fakten anführen, die mir bei allen Empfehlungen und

Weiterlesen »
Blog

Gashaushalt im Aquarium

Das Verhalten der für uns wichtigen Gase CO2 (Kohlenstoffdioxid) und O2 (Sauerstoff). In Wasser ist eine bestimmte Menge dieser Gase gelöst. Wichtig zu wissen: Gase versuchen immer, sich möglichst gleichmäßig zu verteilen (Siehe: Diffusion) . Wie viel Gas im Wasser ist, kommt allein auf die Wasserparameter an. Bei Sauerstoff hauptsächlich auf die Temperatur, und zwar je wärmer desto weniger.  Die Sättigung ist bei 20°C 9,1 mg pro 1 Liter Wasser, bei 25° nur noch 8 mg / Liter. Der CO2 Gehalt wird durch den pH Wert und die Karbonathärte bestimmt. Da gibt es Tabellen, aus denen man das ablesen kann.       CO2 und O2 haben tatsächlich nichts miteinander zu tun. Das heißt auch, CO2 kann keinen Sauerstoff austreiben. Wie es zu der Internetweisheit kam, erkläre ich später noch. Nehmen wir als Beispiel Wasser mit einem pH Wert von 7 und einer KH von 8. Wir haben also laut Tabelle 25 mg CO2 in einem Liter Wasser und bei 25°C 8 mg Sauerstoff. Das ist sozusagen der “bequeme” Zustand für das Wasser, genau diese Menge der beiden Gase kann

Weiterlesen »
Archive

my-fish TV

Wir haben Ende 2018 dieses neue Format gestartet und werden in Zukunft auf diesem Kanal alles abdecken, was dich als Aquarianer unterstützt und dir hilft, dein Aquarium besser und gesünder zu betreiben.

Newsletter

Was beschäftigt die Aquaristik-Community? Der my-fish-Newsletter informiert dich über spannende Inhalte aus der Unterwasserwelt.

my-fish Podcast

Wir haben bei Zierfischgroßhändlern, Aquascapern, Züchtern und Liebhabern nachgefragt.