Home / Ratgeber / Fischratgeber / Diskus / Tipps für den Urlaub

Tipps für den Urlaub

Diskus
Diskus überstehen den Urlaub ohne Futter

Manchmal sterben Fische im Urlaub, weil der Nachbar es zu gut meint und zu viel füttert. Daher ist es sinnvoller, einfach mal im Urlaub eine Futterpause für die Fische ein zu legen. Denn Diskusfische ab 10 cm Größe und andere halbwüchsige Fische können sehr gut einmal 2-3 Wochen ohne Nahrung auskommen. Ältere und größere Tiere überstehen sogar auch längere, magere Zeiten von 1 bis 2 Monaten. Solche Fastenzeiten kommen auch jedes Jahr in der Natur vor und können der Gesundheit sogar sehr nützlich sein. Auf einen Wasserwechsel kann in dieser Zeit verzichtet werden, da es kaum zu Verunreinigungen durch die fehlende Fütterung kommt. Bitte beachte dabei:

– Das Licht Ihres Aquariums über eine Zeitschaltuhr zu steuern
– Zusätzliche (zweite) Pumpe/Filter als Ausfallsicherung dauerhaft laufen zu lassen (nicht versehentlich mit an die Zeitschaltuhr für das Licht anschließen!)
– Die Wassertemperatur auf 27°C zu senken (dämpft den Hunger der Fische, macht sie ruhiger und verringert den Stoffwechsel)

Nach dem Urlaub sollten die Fische anfänglich wenig gefüttert und die Mahlzeiten erst behutsam gesteigert werden. Die Tiere und auch die Filter müssen sich erst langsam wieder an die normale Futtermenge gewöhnen (Bakterienzahl-Filterleistung steigern).

Quelle von Text und Bild:
Diskuszucht Stendker GmbH & Co. KG
www.diskuszucht-stendker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.