Home / Ratgeber / Fischratgeber / Gartenteichfische / Carassius auratus – Löwenkopf

Carassius auratus – Löwenkopf

Löwenkopf
Löwenkopf

Herkunft:

Es handelt sich hier um eine reine Zuchtform des Goldfisches. Der ursprüngliche Goldfisch stammte aus Asien.

Haltung:

Diese Tiere werden etwa 30 cm groß und benötigen deshalb ein großes Aquarium ab 120cm Länge. Goldfischgläser sind für die Haltung ungeeignet, da die Tiere durch die gebogenen Gläser ihre Umwelt verzerrt sehen und dadurch Stress empfingen. Auch für ihre Größe ist so ein Glas ungeeignet. Bei einer Haltung im Teich ist darauf zu achten, dass dieser mindestens 1 m tief ist, da er ansonsten im Winter zufrieren kann.

Damit sich die Tiere auch wohl fühlen, sollten sie immer in einer Gruppe gehalten werden.

Haltung/Herkunft

aus langjähriger Erfahrung gut haltbar bis

T: 6-20°C

T:

pH: 6,5-8

pH:

Härte:

Härte:

Ernährung

Allesfresser

Quelle
G. Höner GmbH & Co. KG

2 Kommentare

  1. Hallo Klimmek, das ist leider nicht so einfach zu erkennen. Bei den Männchen ist die Arteröffnung etwas eingebuchteter als beim Weibchen. In der Laichzeit ist sogar ein Laichausschlag zu erkennen. Die Weibchen sind in der Regel fülliger und haben eine etwas ausgebuchteter Afteröffnung.

  2. Wie sehe ich ob es ein Weibchen oder Männchen ist bei den löwenkopffisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.