Home / Matthias Wiesensee (Seite 116)

Matthias Wiesensee

Aquarianer, Wirtschaftsinformatiker, Online Marketing Manager. Liebt Fotografie, Badminton & Inlineskating. Nutzt die Freizeit für die Aquaristik, den Gartenteich und den Hund.

Mythen der Aquaristik: Füttern von Artemia und Fleisch von Meerwasserfischen

Immer wieder begegnen uns in der Aquaristik Mythen, die sich bereits als festes Wissen verankert haben. Dieses wollen wir nach und nach zusammentragen! „Das Fleisch von Meerwasserfischen und auch Artemia darf man nicht verfüttern, weil die Tiere sehr salzreich sind und damit die Fische, die sie fressen, schädigen.“ Natürlich sind diese Aussagen weder wissenschaftlich bewiesen, noch praktisch sinnvoll zu begründen und werden daher als FALSCH angesehen. Danke an Stefan K. Hetz für den Tipp!       Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Interview mit dem my-fish Team

Natürlich können wir lange Texte schreiben und das Projekt my-fish erklären. Das haben wir in dem Bereich “Die Plattform” auch schon gemacht. Angenehmer und lockerer ist jedoch ein Podcast. Hierzu danken wir dem Haustier-Radio für das tolle Interview und freuen uns Euch das Projekt interaktiv vorstellen zu können. Direkter Link: Interview auf der Interzoo 2012 Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt

Anlässlich des Internationalen Jahres der Biodiversität 2010 rief Herbert Nigl zusammen mit weiteren Mitgliedern der Fachgruppe Zierfischgroßhandel des ZZF das „Aquaristik-Survive-Projekt“ ins Leben. Aus den verschiedenen Ideen entstand schließlich diese Internetplattform mit dem Namen my-fish. Ziel unseres integrierten Zuchtprojektes ist es, die Artenvielfalt durch Vermehrung im Aquarium zu erhalten und gleichzeitig damit zu zeigen, wie spannend die Aquaristik sein kann. Aus diesem Anlass wollen wir Euch diesen besonderen Tag nicht vorenthalten und verwenden daher diesen schönen Beitrag: “Am 22. Mai 2012 ist der Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt (auch “Internationaler Tag für die biologische Vielfalt” oder “Tag der biologischen …

Weiterlesen »

Flüsse und Seen – die Heimat unserer Fische & Wirbellosen

Es bedarf nicht vieler Worte bei diesen schönen Bildern. Diese geben einen Einblick in die Herkunft der verschiedenen Fische, Wirbellose und Wasserpflanzen, die wir daheim pflegen und deren Biotope wir versuchen nachzuempfinden.   Quelle: Bernd Silbermann (Silbermann Aquaristik) Dennerle GmbH Frank Schäfer Ingo Seidel Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Aquarianer im Urlaub – Überall ist das Hobby

Neulich beim Aufräumen fielen mir diese Bilder in die Hände. Wenn man schon im Urlaub ist und sein Aquarium nicht mitnehmen kann, dann wandert man als Aquarianer viele Stunden über die Steine im Atlantischen Ozean und untersucht die Tierwelt. Dabei wird die Uhrzeit natürlich gänzlich vergessen. Zahlreiche Wirbellose und Fische ließen sich entdecken. Das Hobby wartet an jeder Ecke und begeistert mit seinen unterschiedlichen Facetten. Geht es euch auch so? Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

105.000 Liter Amazonas in Thüringen

Streiteren um ein Aquarium mit dem Lebenspartner dürften dem Aquarianer durchaus bekannt sein. Ein Aquarium reicht meist nicht aus und so werden es stetig mehr. Von großen bis kleinen Aquarien ist alle vertreten, denn man möchte es seinen Fischen und Wirbellosen so schön wie möglich machen. Wenn ich mir nun das Aquarium von Robert Heyer aus Thüringen ansehe, überlege ich mein Konzept von Aquaristik zu überdenken. Nicht 1, 2,3, … Aquarien, lieber doch ein großes? Und ich meine wirklich groß! Aqua-Media.tv hat Robert interviewt und einen wirklichen tollen Beitrag geleistet, der zum Träumen anregt. Der Besatz ist nun wirklich nicht …

Weiterlesen »

Den Tagesstress in einer stressfreien Zone hinter sich lassen.

Müde und abgespannt durch den Tagesstreß verlasse ich mein Auto. Der Wind treibt ein paar Blätter vor mir her, sie wirbeln um eine Pflanzenschale und bleiben neben dem Hauseingang liegen. Im Wohnzimmer werfe ich einen kontrollierenden Blick auf mein Aquarium. Zwei farbenprächtige Schmetterlingsbuntbarsche sind in einen Rivalitätskampf verwickelt. Sie schieben sich hin und her. Ein Schwarm Roter-Neon bringt die zwei Kampfhähne für einen kurzen Moment auseinander. Vor mir ziehen ein paar Panzerwelse futtersuchend über den Kies. Die Anubias hat zwei wunderschöne weise Blüten bekommen und die Stellata hat ein neues Blatt, genau so schön wie das Herbstlaub vor meiner Tür. Hinter …

Weiterlesen »

zookauf Aquarien-Einrichtungsmeisterschaft 2012: Maßnahme zur Förderung der Aquaristik

25 Standorte kämpfen um Einzug ins Finale // Attraktive Preise für die fünf Erstplatzierten // Stärkung des Sortimentsbereichs Aquaristik und des Zoofachhandels Hückeswagen – Fördern und fordern: Das ist die grundlegende Devise der zookauf Aquarien-Einrichtungsmeisterschaft 2012, die in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit JBL, Dennerle, egesa-zookauf, Dohse Aquaristik und JUWEL Aquarium GmbH & Co. KG stattfindet. Die Zielsetzung, so erklärt der Leiter des zookauf-Sortimentsbereichs Aquaristik/ Terraristik/ Teich, Ralf Grützner, gehe in zwei Richtungen: „Einerseits möchten wir die Aquaristik fördern und auch den Endverbraucher für das Thema gewinnen, der bislang keine Berührungspunkte dazu hatte. Andererseits geht es darum die Teilnehmer …

Weiterlesen »

Diskussionsthema: Aronstabgewächsen und Vergiftungen

Oftmals wird im Zusammenhang mit Aronstabgewächsen vor einer Vergiftung mit Calziumoxalat gewarnt. Demnach sollen viele aquatische Pflanzen, wir z.B. Anubias, Cryptocoryne, Lagenandra und Spatiphyllum dann für Garnelen giftig sein, wenn an einer Bruchstelle oder Verletzung der Pflanzen die Oxalsäure austritt. Wie seht Ihr das? Bewerte das Projekt Vollständigkeit Information Projektaufbau Projekterfolg

Weiterlesen »

Aquaristik im Kino – “Fischen Impossible”

Wieder einmal gibt es einen Kinofilm, der die Aquaristik und das Tier Fisch in die öffentliche Aufmerksamkeit rückt. Fischen Impossible schlägt nach Filmen wie „Findet Nemo“ und „Große Haie kleine Fische“ genau in diese Kerbe. Auf niedliche Art und Weise präsentiert der Trick-Film die Welt der Fische und deren Bedrohungen, denen sie täglich ausgesetzt sind. Für unser Hobby sollten wir den erneuten Fokus auf die Aquaristik als durchweg positiv ansehen, werden auf diese Weise schließlich noch mehr Menschen auf das Thema aufmerksam. Doch birgt der Film nicht auch die Gefahr des schnellen und unüberlegten Kaufs eines Aquariums? Wir denken, dass …

Weiterlesen »